Geländehütte (über Nordostkamm)

Print Friendly, PDF & Email

So, die Entscheidung, welcher Aufstieg zur Geländehütte wohl der schönste sei, ist endgültig gefallen! Dank Thomas Behm und seinem Standardwerk „Führer auf die Hohe Wand“ hat sich uns der Nordostkamm offenbart.

Ein Aufstieg über den Nordostkamm hat zwei wesentliche Vorteile: man steigt die rund 360 Höhenmeter über eine im Vergleich zu den anderen Routen längere Wegstrecke auf und empfindet die Tour daher weitaus lieblicher, als eine Wanderung über die anderen Routen. Vorteil Nummero Zwo ist jener, dass man ziemlich rasch famose Aussichten genießen kann und sich so die Wanderung als extrem kurzweilig erweist.

Ideal also als Familienausflug auch mit etwas kleineren Kindern. Nach einer Einkehr in der Geländehütte (unbedingt die Mehlspeisen probieren!) geht es rasch wieder bergab über den bekannten Eselsteig und zurück zum Auto.

Fazit: Die mit Sicherheit allerschönste Route auf das wunderschöne Gelände mit famoser Aussicht und ebensolcher Kurzweiligkeit. Ein Familienwanderjuwel der Extraklasse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.