Stuhleck-Runde (über Alois-Günther-Haus & Karl-Lechner-Haus)

Wer eine der schönsten kurzen (und damit familiengeeigneten) Rundwanderungen der Wiener Hausberge unternehmen will, dem empfehle ich eine aussichtsreiche Runde über das Stuhleck.

Ausgehend vom Pfaffensattel begibt man sich auf guten Wegen auf den Stuhleckgipfel, wobei man dabei rund 430 Höhenmeter innerhalb rund einer Stunde hinter sich bringt. Grund genug, sich im Alois-Günther-Haus eine wohlverdiente Rast zu gönnen.

Weiter geht es danach mit einer Querung durch wunderbare Latschenfelder Richtung Karl-Lechner-Haus (an Wochenenden von Anfang Juni bis Ende September bewirtschaftet), wo man theoretisch wieder rasten könnte. Da heute noch nicht Anfang Juni war, ersparte ich mir den kleinen Abstecher zum Karl-Lechner-Haus (siehe Karte unten) und bog kurz vorher gen Pfaffensattel ab, den man unschwierig wieder erreicht.

Fazit: Auch wenn ich selbst heute alleine unterwegs war, handelt es sich bei dieser Runde um eine der familientechnisch feinsten Runden der weiteren Umgebung. Einfach hinfahren und ausprobieren!


Tour bereitgestellt durch www.komoot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.