Glossar

Print Friendly, PDF & Email

Achterknoten (auch: Anseilknoten)
Ein Achterknoten dient zum Knüpfen einer besonders sicheren, festen Schlaufe. Es handelt sich um einen leicht zu erlernenden, reduntanten Knoten, der zum kleinen 1×1 der Kletterei gehört. Ein Video darüber, wie man den Knoten (in der Variente „gesteckter Achter“) macht, findet man hier: Youtube.

Ausgesetzte Stelle
Eine ausgesetzte Stelle ist eine Stelle, in der bei einem ungesicherten Absturz höchste Verletzungsgefahr bzw. Lebensgefahr besteht.

Klettersteig
Ein Klettersteig ist ein mit Eisenleitern, Eisenstiften, Klammern (als Trittstufen) und (Stahl-)Seilen gesicherter (versicherter) Kletterweg am natürlichen oder künstlichen Fels. International hat sich als Bezeichnung für einen Klettersteig der Name „Via Ferrata“ durchgesetzt.

Klettersteigset
Ein Klettersteigset sichert den Kletterer gegen einen Absturz und besteht im Wesentlichen aus Seilen, die am Klettergurt befestigt werden, zwei Karabinern und einem Bremssystem. Tipps dazu siehe: Ausrüstung.

Schwierigkeitsgrade
Siehe hier.

Topo
Als Topo bezeichnet man die grafische Darstellung einer Kletterroute. Vor allem Sicherungsmöglichkeiten, Standplätze und Landschaftsmerkmale finden Eingang in eine solche Karte. Beispiele für Topos findet man hier: Thomas Behm.

Trittsicherheit
Trittsicherheit ist ein Wort, dass einem bei vielen Stiegbeschreibung unterkommt, aber nirgends genau definiert ist. Jedenfalls bezieht sich „Trittsicherheit“ ausschließlich auf Gelände, in denen noch keine Kletterfähigkeiten erforderlich sind. Um trittsicher zu sein, müssen die koordinativen Anforderungen erfüllt werden, zudem sind Kraftreserven und eine ausreichende Wahrnehmung des Geländes erforderlich. Mehr dazu auf wikipedia.org.

Versicherungen
Versicherungen können Seile, Klampfen, Stifte etc. sein, die der Selbstsicherung dienen und für diesen Zweck im Steig angebracht wurden.

Zustieg
Der Zustieg zu einem Steig bezeichnet sozusagen das Hinwandern bis zum Einstieg in den eigentlichen, versicherten Steig.

 

Es fehlt ein Wort im Glossar, das sie gesucht hätten?
Bitte hinterlassen Sie hier einen Kommentar – und schon wird das Wort aufgenommen und dieses Glossar für neue Leser ein Stück interessanter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.