Peilstein-Klettersteig (B) inkl. Kinder und Video

Steigname: Peilstein-Klettersteig (Matterhornstiege / Haserlstiege)
Schwierigkeitsgrad Erwachsene: B
Schwierigkeitsgrad Kinder: B/C
Zustieg: ca. 30 Minuten
Steiglänge: ca. 120 Höhenmeter
Kletterzeit: ca. 45 Minuten
Mehr dazu: bergsteigen.at

Heute habe ich samt den Kindern den Peilstein-Klettersteig – welchen ich erst kürzlich solo durchstiegen habe (siehe Beschreibung ebendort) – absolviert. Begleitet von bestem Wetter hatten wir dabei einen halben Tag voller Abenteuer. Und weil meine Tochter ein neues Handy hat und dessen Video-Funktion ausprobieren musste, kann ich diesmal auch – Premiere! – ein Video vom ersten Teil des Peilstein-Klettersteigs bieten!

Der erste Teil des Steiges, die Matterhornstiege, ist für Erwachsene schwierigkeitsmäßig im oberen B-Bereich angesiedelt. Kinder tun sich aufgrund ihres Größennachteils etwas schwerer. Meine Tochter (10 Jahre) stuft diesen Teil an seiner Schlüsselstelle (die sich für Kinder über das gesamte letzte Drittel, für Erwachsene nur über eine kurze Querung erstreckt) als Schwierigskeitsgrad B/C ein, mein Sohn (9 Jahre) hätte eine Stelle ohne meine Hilfe unerwarteter Weise gar nicht geschafft und stuft diese als Schwierigkeitsgrad C ein. Wie im Video ersichtlich fängt die Matterhornstiege relativ gemütlich an und steigert sich bis zum Ausstieg kontinuierlich – begleitet von schönsten Aussichten und Panoramen.

Obwohl mir die Sache heute viel kürzer vorkam als bei der Solo-Tour, haben wir doch wesentlich länger für diesen ersten Teil benötigt als die letztens veranschlagten rund 20 Minuten. Die Gesamtkletterzeit des Steiges inkl. Haserlstiege (einfacher zweiter Teil des Peilstein-Klettersteigs im Schwierigkeitsgrad A) beträgt zumindest mit Kindern daher eher 45 Minuten als 30.

Fazit: Ein wunderschöner, entgegen der Angaben in der Literatur für Kinder und Anfänger nicht einfacher, Klettersteig, der auch beim 10. Durchklettern sicherlich noch seine Reize hat und auf relativ kurzer Strecke viel Natur und Aussicht bietet. Besonders hervorgehoben müssen auch die perfekten Versicherungen werden. Der Steig ist extrem gut in Schuss!

Das Video vom ersten Teil des Steiges: die Matterhornstiege.

Nicht nur meine Tochter hat ein neues Handy, sondern auch ich eine neue Kamera – hier die Fotos 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.